Wurzelwerkerinnen
Sie befinden sich hier: Startseite » HaBauGa

Hartler Bauerngarten 

Ich darf vorstellen: den Hartler Bauerngarten und seine Gärtnerin! 

„Mein Name ist Susanne Schneider,

und ich lebe meinen Traum vom eigenen Selbstversorger-Garten!“ 

Unser Garten, kurz „HaBauGa“ ( www.habauga.at ), liegt in Hartl, im wunderschönen steirischen Thermenland nahe der Stadt Fürstenfeld. Mit einer Fläche von 7100 m² hält er mich, meinen Lebensgefährten Torsten (ja, Torsten kommt aus Deutschland), und meine Eltern Monika und Rupert, stets auf Trab. 

Ein so großer Garten bedeutet viiiiieeeeel Arbeit, aber das tolle am eigenen Obst-und Gemüsegarten ist, das er mich fast das ganze Jahr über mit natürlichen Lebensmitteln versorgt. 

Ich liebe Lebensmittel! Frische, naturnah gewachsene, unverfälschte Lebensmittel! Das war irgendwie schon immer so! 

Ich mag es wenn Tomaten nach Sonne schmecken, Melanzani (Auberginen) in verschiedenen Farben und Formen wachsen, und Salat mal knackig-nussige, mal buttrig-schmelzende, oder auch bittere Blätter hat! Obst muss sich reif anfühlen, und einen betörenden Duft verströmen. Dann macht es mich wirklich glücklich! 

Die geschmackliche Vielfalt der Welt in meinem Garten zu haben, und in meine Küche zu holen, macht mir riesigen Spass. Ich koche nicht immer strikt nach Rezept. Gerne lasse ich mich inspirieren und überraschen, von dem was ich gerade ernte. 

Allein die Gemüsefläche unseres Bauerngartens beträgt momentan um die 600 m². Auf dem restlichen Gelände verteilt wachsen knapp 50 verschiedene Obst- und Nussbäume, einige Beerensträucher, Wein, jede Menge Küchen-und Wildkräuter, diverse blühende Stauden und Weiden (kann man immer brauchen: für Deko, als Baumaterial und nicht zu vergessen, als Bienenweide im Frühling). 

Mein liebstes Steckenpferd jedoch ist der Anbau von Knoblauch. Die würzige Knolle, und somit die regionalen Sorten, sind fast vollständig aus unseren Hausgärten verschwunden. Es ist mir ein großes Anliegen, diesen Trend aufzuhalten und mit Vorurteilen á la: „Knoblauch wächst nicht gut bei uns“ ein für alle mal aufzuräumen. 

Meine Begeisterung für echten Geschmack, und die Freude an alten Obst- und Gemüsesorten, sowie Küchen- und Wildkräuter teile ich liebend gerne.

Als Kräuterpädagogin und zertifizierte Gemüsespezialistingebe ich darum in Garten- und Kochkursen, sowie Kräuterwanderungen, mein Wissen und meine Erfahrungen regelmäßig weiter. 

Was die Zukunft bringt? Wir haben noch viel vor mit unserem Garten. Die Auswahl und Vielfalt an Nutzpflanzen ist riesig. Noch haben wir Platz genug! 

Am Rande sei noch erwähnt, auch die Imkerei hat vor einiger Zeit mein Interesse geweckt.

9 Völker betreue ich nun schon im Hartler Bauerngarten, und wir sorgen gegenseitig für unser Wohlergehen, die Bienen und ich.

So wächst der Garten Jahr für Jahr. Wird mit dem Alter immer schöner, bunter und lebendiger - und freut sich über Deinen Besuch!
 

© Hartler Bauerngarten – Susanne Schneider

KRÄUTERPÄDAGOGIN 

Hartl 58 A-8362 Fürstenfeld

0650 7304997

Susanne@habauga.at  www.habauga.at 

 

QUELLENANGABE FOTOS:© Hartler Bauerngarten – Susanne Schneider

 

 

© 2019 Wurzerlwerkerinnen.at | Impressum | Datenschutzerkl√§rung